Die Junge Union im Kreis Bad Dürkheim ist stark vertreten auf der Kreistagsliste der CDU. Markus Wolf (Platz 14) aus Bad Dürkheim, Carsten Brauer (Platz 15) aus Hettenleidelheim, Karsten Vautz (Platz 16) aus Bockenheim und Carolin Habenberger (Platz 17) aus Grünstadt führen die „junge CDU“ in die Kreistagswahl. Vervollständigt wird die Liste von Bastian Busch (Kreisvorsitzender der JU, Platz 36) und Dirk Letzelter (Platz 39) aus Haßloch sowie Johannes Steiniger MdB (Platz 46).

"Wir möchten uns in die Politik vor Ort in den verschiedenen Räten einmischen und insbesondere die junge Generation vertreten", betont der JU-Kreisvorsitzende Bastian Busch. Die Junge Union wird ihre Kandidaten für den Kreistag sowie die einzelnen Stadt- und Verbandsgemeinderäte unterstützen und sich dadurch in der Fläche breit aufstellen. In den kommunalen Räten möchten sich die Jungpolitiker insbesondere für die junge Generation einsetzen. "Solide Finanzen sind unser Hauptanliegen. Denn auch die Gemeinden können nur das ausgeben, was sie einnehmen. Und wir wollen unsere Heimat so mitgestalten, dass sie für junge Menschen und Familien attraktiv ist und bleibt. Dazu möchten wir die richtigen Initiativen unterstützen und anstoßen", sind sich die jungen CDU-Kommunalpolitiker einig.