Ihre Ideen und Wünsche

Banner: Ihre Idden und Wünsche sind unsere Ziele

Ihre Ideen und Wünsche sind unsere Ziele! Sagen Sie uns, was Sie sich schon immer für Ihren Wohnort gewünscht haben und was Sie gerne ändern möchten.

Weiterlesen ...

Der Wahlkreiskandidat der Piratenpartei Im Wahlkreis 209, Vincent Thenhart hatte am 21.07.2013 über den Kurznachrichtendienst Twitter vermeldet:

Darauf berichtete die Rhein-Zeitung in ihrer Onlineausgabe über die Hintergründe zu dem Tweet, in welchem Thenhart sagte: "An vielen Stellen passt der aktuelle Kurs der Piratenpartei nicht mehr mit dem meinen überein."

http://www.rhein-zeitung.de/region/politik-rheinland-pfalz_artikel,-Piraten-Spitzenkandidat-zweifelt-an-eigener-Partei-_arid,1014588.html

Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Union (JU) Bad Dürkheim, Bastian Busch:

“Offensichtlich hat der Piratenkandidat in unserem Wahlkreis keine Lust mehr auf seine Partei. Passenderweise hat er über Twitter verlautbaren lassen, dass ´die Ära Piratenpartei´ dem Ende zu gehe. Mal wieder wird klar: Inhaltlich kommt insbesondere zu Wahlkreisthemen nichts - Aufmerksamkeit erregen die eher als Leichtmatrosen auftretenden Piraten nur durch Streit, Personalquerelen und kindischem Getue.

Deshalb fragt die Junge Union: Verlässt Vincent Thenhart das sinkende Schiff?

Da Thenhart nicht nur Wahlkreiskandidat, sondern auch Spitzenkandidat und Generalsekretär der rheinland-pfälzischen Piraten ist, wirft der Fall aber auch weitere Fragen auf: Erleidet das Projekt Piratenpartei Schiffbruch, bevor es wirklich begonnen hat? Können sich Wähler der Piraten sicher sein, dass ihre Kandidaten auch in den nächsten vier Jahren für diese Partei aktiv sind?

Wer Piraten und insbesondere Vincent Thenhart in unserem Wahlkreis wählt, bekommt Unseriosität, Unverlässlichkeit und Inhaltslosigkeit.”