Grafik: JU vor Ort im Holiday Park

Die Junge Union Haßloch beginnt am Samstag, den 02. Juli 2016 die neue Veranstaltungsreihe „JU vor Ort“. Erstes Ziel der jungen Politiker ist der Holiday Park. Ab 12.30 Uhr können sich vor allem Haßlocher Schüler ein Bild von einem der größten Unternehmen in Haßloch machen. „Wir gehen tiefer: Statt über Wirtschaft zu reden, gehen wir dorthin, wo sie passiert. Und wir machen uns selbst ein Bild von den Zielen und Tätigkeiten der Unternehmen. Wir wollen hinter die Kulissen schauen und hören, wo der Schuh drückt und wo die Reise hingehen soll“, erklärt die Vorsitzende Katharina Schuler die Hintergründe der neuen Aktion. In unregelmäßigen Abständen sollen weitere Termine bei anderen wichtigen Arbeitgebern im Ort folgen.

Im Holiday Park sind Führungen über das Gelände geplant, auch die Bedienung einzelner Fahrgeschäfte wird erklärt. Mitarbeiter des Parks berichten aus ihrem Arbeitsalltag während der Öffnungszeiten und auch aus dem Technik- oder Verwaltungsbereich. Auch die geplante Entwicklung des Unternehmens in den nächsten 5-10 Jahren wird an diesem Nachmittag gezeigt.

Da neben der Information aber bei der Jungen Union der Spaß nicht zu kurz kommen soll, lässt man anschließend den Tag im Park ausklingen. Daher wird von Schülern, die nicht in Haßloch wohnen, ein Beitrag von 9,95 Euro erhoben. Katharina Schuler: „Der Holiday Park bietet große Chancen gerade für junge Leute. Wer nach einer Beschäftigungsmöglichkeit in den Ferien sucht oder jetzt seine berufliche Ausbildung plant, sollte sich diesen Informationsnachmittag nicht entgehen lassen.“